Dienstag, 27. August 2013

"G*TT" muss dringend weg !!!

Es geht um die Szene wo "Stammvater Jakob" seinen neuen Namen ISRAEL erhält. Und auch wenn der folgende Vers von einem "Mann" spricht, so heisst es doch (ich denke allgemein bekannt) Jakob hätte in dieser Nacht mit "GOTT" persönlich gekämpft.  ...Und G*TT muss dringend weg !!!

1. Mose 32, 27-29
Und der Mann sprach: Laß mich gehen; denn die Morgenröte bricht an! Jakob aber sprach: Ich lasse dich nicht, es sei denn, du segnest mich! Da fragte er ihn: Was ist dein Name? Er antwortete: Jakob! Da sprach er: Dein Name soll nicht mehr Jakob sein, sondern ISRAEL; denn du hast mit Gott und Menschen gekämpft und hast gewonnen!


Der "angebliche" Schöpfer von ALLEM (!!!) hat Angst vor der Morgenröte???
Ist der "Gott" Israels vielleicht ein Vampir???

Im Ernst jetzt mal!
Das hat noch NIE jemanden stutzig gemacht?
Schon als Kind fand ich es merkwürdig, dass ein Mensch gegen Gott kämpft und ...GEWINNT !!! Aber man schluckt halt was die "erwachsenen" Religionslehrer Einem so erzählen. Dass der "ALLMÄCHTIGE GOTT" aber einen Sterblichen höflich darum bittet, dass er doch endlich gehen dürfe, weil die Sonne aufgeht, lässt meine Fantasie wirklich mit mir durchgehen. ...Ich behalte sie deshalb auch besser für mich;-)

Aber die grundsätzliche Frage muss trotzdem erlaubt sein!
WER ist der Gott des Volkes Israel ???
Mit dem Gott der Christen hat er jedenfalls nix zu tun. Den VATER im Himmel, von dem Jesus Christus spricht, hat nämlich noch NIE ein Mensch gesehen !!!

WER ist also dieser stets sichtbare JHWH ???

Kommentare:

  1. ISIS - AMUN RA - ELOHIM

    AntwortenLöschen
  2. Vers 29:
    "Jakob aber bat und sprach: Tue mir doch deinen Namen kund! Er aber antwortete: Warum fragst du nach meinem Namen? Und er segnete ihn daselbst."

    Jakob wusst seinen Namen nicht. Jakob hat Gott von Angesicht zu Angesicht gesehen, aber den Namen kennt er nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stelle ist einfach nur EXTREM MERKWÜRDIG !!!
      Und das "mit der Hüfte" hatte ich überhaupt nicht mehr in Erinnerung.

      Löschen
    2. Hosea 12:4 oder 3:

      """Schon im Mutterschoß hielt er seines Bruders Ferse, und in seiner Manneskraft kämpfte er mit Gott;""" (Schlachter 1951)

      """Im Mutterleib hinterging er seinen Bruder, und in seiner Manneskraft kämpfte er mit Gott:""" (Elberfelder 1905)

      Kennst du dieses Hosea-Kapitel 12 schon ... ??? ... die Verse werden sehr unterschiedlich übersetzt, wenn ich Zeit habe schaue ich noch in der hebräischen Bibel nach ...

      Es ist eine Pararellstelle zu deiner Post ... und der Jakob war schon im Mutterleib ein falscher Hund ... aber in den Birefen des Neuen Testaments kommt nur Esau schlecht weg ... alles sehr MERKWÜRDIG ... ???

      Löschen
    3. "Im Mutterleib hinterging er seinen Bruder..."
      Wie soll das gehen Miry? Das würde ich ausnahmsweise mal NICHT wörtlich nehmen.
      Ich denke es ist so gemeint, dass Jakob mit seiner List RÜCKWIRKEND Einfluß auf die Reihenfolge bei der Geburt genommen hat. Weil ER den Erstgeburtssegen erhält. Aber als Erstes herausgekommen ist nun mal Esau!
      Aber interessant, dass die Elberfelder das so übersetzt. Das würde ja bedeuten, dass "Ferse halten" gleichgesetzt würde mit "hintergehen"!!!???

      Löschen
  3. ... übrigens Luther hat eine andere Vers-Nummerierung wie Schlachter und Elberfelder ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss, aber was soll ich machen? ;-))

      Löschen
  4. Interessanter Fund von dir... Dazu ist auch der vorletzte Beitrag von noicon passend...

    http://noiconexodus.blogspot.de/2013/08/abtsteinigt-ihn-satan-ist-auch-saturn.html

    Was Jahweh/Israel/Juden angeht, da merke ich richtig, wie ich noch mit Programmierungen zu kämpfen habe... Ich schreibe Beiträge, dann entferne ich sie, stelle sie wieder her, usw...

    Und was mich angeht, ich habe erst das Sühneopfer Christi abgelehnt, doch jetzt wieder angenommen... Davor war ich sehr dem messianischen Judentum zugeneigt, aber auf Grund meiner Erkenntnisse kann ich mich nicht mehr mit dem Judentum identifizieren...

    Ich kenne etliche Bibelverse die meine Situation beschreiben, u. da komme ich nicht sonderlich gut weg... Aber was soll ich machen, ich kann nicht mehr, als meine Fehler einsehen, u. dann Buße tun... u. auf die Gnade des Vaters hoffen, dass er mir all meine Vergehen vergibt... die, die Letzte Zeit immer mehr wurden...

    P.S: Wenn du einen Wordpress - Blog hättest, dann hätte ich dich natürlich auf meinem Blog verlinkt...

    In diesem Sinne...

    Sei gesegnet, im Namen Jesus Christus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, was heisst "Fund"? Das ist eine Schlüsselszene in der Bibel. ISRAEL erhält seinen Namen. Hallo? Das MUSS eine Schlüsselszene sein! ...Und sie ...stinkt! Und zwar bis zum Himmel! Einmal die Jakobsleiter rauf und wieder runter;-)

      Zu Deiner Situation! Du SUCHST die WAHRHEIT !!! Und Du VERIRRST Dich dabei sehr oft und hast aber kein Problem damit Deinen Irrtum dann zuzugeben. Ich finde das grundsätzlich GROSSARTIG !!! Aber Kopfschütteln hast Du bei mir natürlich auch schon des Öfteren ausgelöst. Ich schrieb Dir das auch deutlich auf Deinem Blog. Ich hoffe Du hast mir die z.T. harten Worte nicht sehr übel genommen. Ich bin nämlich (manchmal auch) der Kasimir.

      Wir werden die GANZE WAHRHEIT sowieso erst am Ende erfahren. Was zählt ist die AUFRICHTIGE Suche nach ihr. Das ist zumindestens meine Meinung. Und da seh' ich Dich eigentlich ziemlich weit vorn;-))

      Dir auch alles Gute

      Lucky

      Löschen
    2. Naja, Fund in so fern, weil ich außer dir noch keinen kenne, der über diesen Bibelvers gestolpert ist... u. daher eben Fund :-)

      Soso, du bist also der Kasimir, dieser Unverschämte Bengel... wie könnte ich da vergeben??? Der hat mich richtig angepisst, mind. so viel wie diese seltsame Miryline... zu dir, nein, kleiner Scherz... so schlimm war`s nun auch wieder nicht... manchmal braucht`s eben direkte Worte, u. diese scheinen JA gewirkt zu haben :-)

      LG, Matthi...

      Löschen
    3. "...der über diesen Bibelvers gestolpert ist..."

      Ich stolpere sehr oft, nicht nur über Bibelverse :D

      "Soso, du bist also der Kasimir, dieser Unverschämte Bengel..."

      Das ist sozusagen meine zweite Hälfte in einer dualen Welt.
      Lucky ist der Gute...
      und Kasimir ist ... ... ... ... ... ... AUCH der Gute;-))

      Gruß Lucky

      P.S. Miryline ist überhaupt nicht komisch. Auf der Suche nach der WAHRHEIT kommst Du an ihrem Blog jedenfalls nicht vorbei. Bloß keinen falschen Stolz Matthi! Sie hat über Dich einen Blogbericht gemacht als Du gerade auf einem VÖLLIG FALSCHEN IRRWEG warst. Und sie wollte Menschen vor Dir warnen, zurecht, so wie DU z.B. vor KenFM warnst.

      Löschen
    4. Zu Miryline... Ihren Blog verfolge ich regelmäßig, aber was ich meinte hat doch nix mit falschem Stolz zu tun, Kasimir... Wir schrieben zusammen, u. sie fragte mich, ob ich der TRUTH - FIGHTER bin (musste mein google - Konto löschen, daher mein neuer Name ilovethetruth)... ich antwortete ihr also... Aber sie behauptete dann ganz dreist, das ich mit falschen Karten spiele, u. da sie mich als ein Irrlehrer sieht, dadurch meine wahrer Identität verberge... Aber sie hat mich blockiert, u. versteht das auch nicht, daher halte ich sie... egal, was soll`s... ich hab mit ihr sowieso nichts mehr zu tun...

      LG, Matthi...

      Löschen
    5. Zusatz: Also sie behauptete, dass ich ihr gar nicht geantwortet habe... Das tat ich aber, u. dies bewies ich auch... daraufhin kam weder eine Entschuldigung, noch eine Reaktion von ihr... Daher sehe ich ihr Verhalten eher von falschem Stolz geprägt... Für mich verhält sie sich auch nicht bes. christlich, unabhängig von ihrem Blog...

      Löschen
    6. ... lies doch nochmals meine Blogpost ... und lies, was ich behaupte ... es ist nicht das, was du hier nun subjektiv behauptest ...

      Löschen
    7. Also ich hab`s gelesen, aber folgen kann ich dir wirklich nicht... Wir hatten schriftlichen Verkehr, aber ich bin dir doch nicht verpflichtet mitzuteilen, ob ich jetzt A, od. B bin... spielen denn Namen so eine große Rolle??? Mir ist es doch auch völlig Schnuppe, dass Lucky, auch Kasimir ist... Und nur weil man einen anderen Namen hat, heißt das noch lange nicht, dass man deswegen böse Absichten hat...

      Und JA, ich war schon viel, u. bin gleichermaßen auch auf viel Irrlehren hereingefallen... ich muss eben erst das Gift selbst kosten bevor ich dann weiß, dass es auch wirklich Gift war... Aber ich kann eben dann auch aus Erfahrung darüber warnen... Im Grunde genommen dienen wir dem gleichen Ziel, aber aus dir werde ich trotzdem nicht schlau... Hättest du mich nicht geblockt, dann hätte ich einiges richtigstellen können, aber so war das von dir einfach nur feige, u. rücksichtslos...

      Löschen
    8. """Also ich hab`s gelesen, aber folgen kann ich dir wirklich nicht... Wir hatten schriftlichen Verkehr, aber ich bin dir doch nicht verpflichtet mitzuteilen, ob ich jetzt A, od. B bin... spielen denn Namen so eine große Rolle???"""

      Nein, du bist nicht verpflichtet ... aber ich habe dazu meine Meinung, dass mir das gar nicht gefällt, wenn sich mir bekannte User neu unter anderem Kanal einschleichen und so tun, als würde man sich nicht kennen ... das kann man auch nur hier im Web tun ... und anständig ist das auch nicht ... du bist nicht der Einzige mit dieser Masche ... ich mag das gar nicht und das wird von mir kritiseirt ...


      """Und JA, ich war schon viel, u. bin gleichermaßen auch auf viel Irrlehren hereingefallen... ich muss eben erst das Gift selbst kosten bevor ich dann weiß, dass es auch wirklich Gift war... Aber ich kann eben dann auch aus Erfahrung darüber warnen..."""

      Auf Irrlehren hineinfallen, das tut wohl jeder ... aber nicht jeder missioniert dann gleich wiederholt mit dem "Neuen", das noch nicht überprüft ist ... ich habe das einmal für kurze Zeit in jungen Jahren gemacht, das reut mich heute noch und kann es nicht mehr gut machen, weil ich die Menschen nicht kenne, die sind somit für mich unerreichbar ...

      """aber so war das von dir einfach nur feige, u. rücksichtslos..."""

      Das magst du so sehen ... aber ich habe keine Lust und Zeit auf meinem YouTube-Kanal mich mit jedem Neo-Germanen auseinanderzusetzen ... dann warst du ja noch so hochnäsig und meintest, ich würde mich nicht belehren lassen ... so wie dieser Philipp H. der auch noch meint, mir den wahren Jesus näher zu bringen ...

      Dann kommen noch die anderen Sektenbrüder, inklusive Esoteriker ... das sind alles Zeiträuber ... !!! ... da block ich aufdringliche User = Fersenhocker sehr schnell ... das geht zeitlich auch nicht ... zudem wollen die Meisten mit ihrer Sicht missionieren, das können sie aber anderswo tun ...

      Löschen
    9. "Aber sie behauptete dann ganz dreist, das ich mit falschen Karten spiele, u. da sie mich als ein Irrlehrer sieht, dadurch meine wahrer Identität verberge... Aber sie hat mich blockiert, u. versteht das auch nicht, daher halte ich sie.." .. Willkommen im Club ^^

      Löschen
  5. Hallo Lucky,

    meiner Ansicht nach macht das Johannes Evangelium alles klar. Was diese, und manch andere AT Begebenheit betrifft.

    Nur ein Beispiel aus dem AT, die Sache mit dem Bund: (2.Mose, Kapitel 19)

    "Und Mose stieg hinauf zu Gott. Und der HERR rief ihm vom Berge und sprach:..."
    "Werdet ihr nun meiner Stimme gehorchen und meinen Bund halten, so sollt ihr mein Eigentum sein vor allen Völkern; denn die ganze Erde ist mein."

    Da spricht der Besitzer der Erde. Punkt.

    Das Johannes Evangelium aber stellt unmissverständlich klar:

    Kapitel 1, 18 "Niemand hat Gott je gesehen", und erst Jesus hat uns den Vater im Himmel verkündigt.

    Kapitel 5, 37/38 noch deutlicher: "Ihr habt weder seine Stimme gehört noch seine Gestalt je gesehen, und auch sein Wort bleibt nicht in euch, weil ihr dem nicht glaubt, den er gesandt hat."

    Kurz: Wer auch immer im AT spricht, zu Moses, den Israeliten, der ist nicht der Vater im Himmel. Und wer nicht an Jesus glaubt, der glaubt auch nicht an den Vater im Himmel - sondern an etwas anderes.

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Claudio,

      ich sehe es ja GENAUSO wie Du;-)

      NUR (!!!) Jesus Christus ist der WEG !!!

      Es gibt aber ganz viele sogenannte "Christen", die den "G*tt" des AT über alle Maßen erhöhen. Deren Glaube ist auch nicht, dass JHWH der VATER von Jesus ist, nein, ...sie behaupten tatsächlich (z. B. aufgrund der von Dir oben angegebenen Verse, dass den Vater noch nie ein Mensch gesehen hat), dass JHWH = Jesus ist. Also dass Jesus SELBST (!!!) derjenige war, der Mose die Gebote gegeben hat und die ganzen Gräueltaten des "auserwählten" Volkes Israel angeordnet hat. Und das ist eine Gruppe, die mittlerweile so groß ist, dass man's kaum fassen kann. Frag mal miryline!

      Diese Leute kommen (fast aufdringlich) fromm daher (Shalom) und machen zum Teil auch sehr aufwendige Videos. Sie haben sich auf den Islam (als das "Ultimativ Böse") eingeschossen und scheinen über sehr viel Tagesfreizeit zu verfügen. Ich persönlich glaube, dass die bezahlt sind. Es gibt wirklich SEHR VIELE Anhaltspunkte dafür. Es würde aber an dieser Stelle den Rahmen sprengen da näher drauf einzugehen. Aber Eines kann ich Dir versichern! Ich hatte es NIEMALS zuvor in meinem Leben mit so FIESEN Menschen zu tun. Die drehen Dir das Wort im Mund rum, so schnell kannst Du gar nicht gucken. Liebe zur WAHRHEIT (Jesus Christus) kennen diese Leute nicht. Es sind ...durch die Bank ...HEUCHLER !!!

      Manuela gehört mMn auch irgendwie dazu. Obwohl die harmlos ist. Möglicherweise ist sie aber auch nur ein "Opfer" dieser IRRLEHRE. Ich weiss es nicht. Ihre IGNORANZ gegenüber FAKTEN der Bibel spricht allerdings... ...lassen wir das;-)

      Ich habe übrigens nie aufgehört auf Deinem Blog zu kommentieren. Eine kurze Zeit noch als Kasimir, danach nur noch "anonym".

      Ich bin wahrscheinlich auch derjenige, der Manuela auf Deinem Blog gehalten hat, indem ich ständig auf sie reagiert habe (nicht nur ich), anstatt sie zu ignorieren. Von mir stammte nämlich die kurzzeitige SubNoiconBlogReihe "Schöner Morden Mit JHWH". Aber das haben viele bestimmt geahnt.

      ICH bin also DER, der immer SCHREIT, ...angeblich, ...in Wirklichkeit BETONE ich aber nur;-)
      Ich hoffe Du nimmst mir das nicht übel, aber mich machten ihre Ansichten und Behauptungen einfach wahnsinnig.
      Und den Alois habe ich auch vergrault. Und ich bereue es nicht !!! Ich würde alles genau wieder so schreiben !!!

      Ich bin jedenfalls froh, dass Du wieder da bist. Ich liiieebe einfach Deine "Gedanken"! HIER kann ich das ja schreiben. Auf DEINEM Blog halte ich mich aber (aus schlechter Erfahrung) mit Lob zurück;-)

      Der Lucky

      P.S. Hast Du eigentlich einen youtube-Kanal? Dann könnte man sich auch mal was schreiben was "nicht jeder" lesen soll. ...Nur 'ne Frage, ...möchte nicht aufdringlich sein. Mein Kanal ist auf jeden Fall oben links in ROT verlinkt;-)

      Löschen
    2. Hallo Lucky

      du schreibst
      "Also dass Jesus SELBST (!!!) derjenige war, der Mose die Gebote gegeben hat und die ganzen Gräueltaten des "auserwählten" Volkes Israel angeordnet hat."

      und sowas würd ich im ersten Moment für einen schlechten Scherz halten, aber dem ist wirklich so. Als ich für den Pessach Beitrag ein wenig recherchiert habe kam ich auf eine Seite so im typischen "Kinderbibel-Gewand", du weisst was ich meine. Und der Autor gab wirklich zum besten, vermutlich habe da auch Jesus dem Moses die Anweisungen gegeben, wie die Türen zu markieren seien etc., damit dann auch wirklich nur die Ägypter umgebracht werden und nicht etwa ein Hebräer. Wie kann man Jesus nur so verkennen? Widerlich ist sowas.

      "Manuela gehört mMn auch irgendwie dazu."

      Ich weiss nicht, ist ihre Sache. Ich fands nicht gut wie mit ihr zT umgesprungen wurde bei mir im Blog, aber ich wusste nicht recht wie ich reagieren soll, sie hat sich ja auch bewusst exponiert. Doch gerade bei ihren letzten Kommentaren hat ich das Gefühl einer leichten Annäherung - doch dann wurde sie gleich wieder so runtergeputzt, hat mich selbst ein wenig erschrocken. Ich wünschte mir grundsätzliche einen würdevollen Umgang miteinander, ganz gleich welche Meinung jemand vertritt - aber was will man machen? Man kann und soll niemandem das Wort verbieten, denn das hat nur gegenteiligen Effekt. Da du ja hier selber einen Blog machst - was ich grossartig finde, ich bin froh hast du wieder angefangen! - wirst du diese Lage kennen oder noch kennenlernen:)

      "Von mir stammte nämlich die kurzzeitige SubNoiconBlogReihe "Schöner Morden Mit JHWH"."

      Echt? Ich dachte das sei Miry:)

      "Ich hoffe Du nimmst mir das nicht übel, aber mich machten ihre Ansichten und Behauptungen einfach wahnsinnig.
      Und den Alois habe ich auch vergrault. Und ich bereue es nicht !!! Ich würde alles genau wieder so schreiben !!!"

      Wie gesagt, ich bin da ein wenig im Zwiespalt. Aber wie dem auch sei, das ist Weibergewäsch, man spricht nicht über Leute die nicht anwesend sind. Ich möchte mich jetzt einen Moment lang dafür schämen..... ..... .... Ok, ich bin wieder da=)

      "Ich bin jedenfalls froh, dass Du wieder da bist."

      Oh, und ich freu mich dass du wieder bloggst! Und mach bloss weiter! Wenn ich was gelernt habe, dann das man am Ball bleiben muss, wenn man Tore schiessen will. Und jeder neue Beitrag gibt einem mehr Praxis, und das Ergebnis wird zunehmend besser.

      "Auf DEINEM Blog halte ich mich aber (aus schlechter Erfahrung) mit Lob zurück;-)"

      Ich weiss, was dir vorgewurfen habe, ich für meinen Teil aber habe immer erkannt, dass du nur von Herzen und ehrlich sprichst. Ist halt so eine Sache, gerade als Mann muss man halt doch immer ein wenig auf der Bremse stehen in solchen Dingen, damit man nicht Gefahr läuft... so wie der Milchsemmelmann rüberzukommen:

      http://www.youtube.com/watch?v=5PLVVAv-grc

      ;)

      Ja, ich liebe Loriot!:)


      "P.S. Hast Du eigentlich einen youtube-Kanal? Dann könnte man sich auch mal was schreiben was "nicht jeder" lesen soll. "

      Ja hab ich, aber mich seit Jahren nie drum gekümmert, weiss nichtmal wie man den bedient. E-Mail hab ich auch, aber ich mag keine E-Mails, weiss nicht warum. Schreib mir doch mal zum Test auf YT was, vieleicht krieg ich das dann auf die Reihe:) Kanalname ist noicon, mehr weiss ich auch nicht.


      lg


      Löschen
    3. Hi Claudio,

      erst mal danke für die Blumen, und Du hast bzgl. des "am Ball bleibens" durchaus das richtige Näschen. Mich hat mein eigener Blog tatsächlich richtig runtergezogen. Die Thematik an sich ist ja schon zerstörerisch und wenn Einem dann noch pausenlos Beleidigungen und Spott begegnen, macht's einfach keinen Spaß. Zudem hing ich dann noch bei einigen vorbereiteten Beiträgen, die ich so nicht veröffentlichen wollte.

      Am meisten ärgert mich aber, dass ich nicht irgendwie sichtbar in "Pausenbetrieb" geschaltet habe. Ein kurzer Hinweis auf eine unbestimmte Auszeit. Das tut mir sehr leid. Aber ich habe tatsächlich versucht zu verdrängen überhaupt einen Blog zu haben. Nun ja, bin halt nur ein Mensch...

      ...Und auch danke für die latente Zurechtweisung bzgl. Manuela! Du hast ja recht;-)
      Aber daran siehst Du, dass ich nicht NUR soft bin;-))

      Loriot finde ich zwar nicht schlecht, aber Lachkrämpfe verursacht er bei mir nicht. Ich bin da "dinitiv" einfacher gestrickt;-)

      Deinen youtube-Kanal habe ich übrigens nicht gefunden. Vielleicht hat er aber auch die Umstellung auf das neue Design nicht überlebt. Da musste man (glaube ich) irgendwann mal was bestätigen. Ich weiss es aber nicht mehr genau.

      Hier noch 4 IRRLEHRER-Videos (von unendlich vielen) !!!

      http://www.youtube.com/watch?v=nCclUL-qp94

      http://www.youtube.com/watch?v=88d2p58Pggw

      http://www.youtube.com/watch?v=ENxkFWj8_oQ

      http://www.youtube.com/watch?v=xPwQUDZcWIU

      Da sträuben sich Einem doch die Nackenhaare, oder?

      Gruß Lucky

      Löschen
    4. Hallo Claudio

      Die Miry hat bei dir immer mit Miry geschrieben.

      Gruss von Miry

      Löschen
    5. Hallo Kasimir,

      möchte heute mein "Schweigen" mal brechen, seit dem ich mich von Claudios Blog verabschiedet hatte. Der Artikel weckte meine Neugierde, wegen dem kaputten o... du weißt was ich meine:) Umso erstaunter war ich im Kommentarbereich.

      Ich sehe es genauso wie Claudio, jeder hat seine Meinungen / Ansichten und sollte diese auch äußern dürfen ohne "runtergeputzt" zu werden. Da ich mich dir gegenüber auch nicht immer sehr neutral verhalten habe, mache ich hier mal den Anfang und entschuldige mich bei dir dafür.

      Es gibt eines was uns eint, und das ist die Liebe und der Glaube in und an Jesus Christus. Über alles andere kann man sich austauschen.

      Das wollte ich nur mal kurz loswerden:)

      Ihr sollt wissen, meine lieben Brüder: ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn.
      Denn des Menschen Zorn tut nicht, was vor G*tt recht ist.
      Jakobus 1,19 - 20

      Wer geduldig ist, der ist weise; wer aber ungeduldig ist, offenbart seine Torheit.
      Sprüche 14,29

      Ein Geduldiger ist besser als ein Starker und wer sich selbst beherrscht, besser als einer, der Städte gewinnt.
      Sprüche 16,32

      Shalom Manuela

      Löschen
    6. Welch Glanz in meiner Bloghütte;-))

      Ich entschuldige mich auch bei Dir Manuela!
      Ich weiss, dass ich manchmal zu impulsiv bin und so auch oft Leute verletze. Aber es macht mich einfach nur wahnsinnig, wenn Andere nicht das sehen was ich sehe obwohl es doch so GROSS und so EINDEUTIG ist (aus MEINER Sicht jedenfalls).

      "Es gibt eines was uns eint, und das ist die Liebe und der Glaube in und an Jesus Christus."

      Mit dem Satz kann ich gut leben.

      Ach und ich bin Lucky;-)
      Kasimir entstand dadurch, dass ich als luckyloser mal versprochen hatte NICHT mehr auf noicon zu kommentieren. Da ich aber meinen Mund nicht halten kann, und ich anonym kommentieren doof finde, erfand ich kurzerhand Kasimir. Mittlerweile kommentiere ich bei noicon doch anonym, und bei Leuten, die mich mehr als Kasimir kennengelernt haben als Kasimir. Aber ich BIN LUCKY !!!

      Alles ganz einfach;-))

      Löschen
  6. Die meisten Juden mögen es nicht zugeben,aber unser Gott ist Luzifer.
    Das Obenstehende ist ein wortwörtliches Zitat von Harold Wallace Rosenthal, dem früheren Top-Verwaltungsassistenten des damaligen Senators Jacob Javits, der dann in den Wahlen von 1980 geschlagen wurde.
    Herr Rosenthal hatte öffentlich bekannt gegeben, die Juden werden die gesamte Welt vollumfänglich dominieren – und daß sie schon jede Facette des politischen Lebens in Amerika und jeden Aspekt der Kommunikations-medien kontrollieren.
    Das Harold-Wallace-Rosenthal-Interview 1976
    http://lupocattivoblog.com/2010/11/01/die-verborgene-tyrannei-das-harold-wallace-rosenthal-interview-1976-teil-2/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ist das Rosenthal-Interview bekannt und es passt auch an dieser Stelle ganz gut;-)

      Löschen