Mittwoch, 28. März 2012

9. Zensur von SevenOne Media

Am 21.03.2012 waren die Ärzte in der Harald-Schmidt-Show zu Gast.
Ich habe den gesamten Auftritt (Talk mit Harald und Performen der aktuellen Single "ZeiDverschwÄndung") am 22.03. bei youtube veröffentlicht.

Belas Ring, den er nicht einfach nur trug, sondern er präsentierte ihn


Der Grund für mich war aufzuzeigen, dass die Ärzte m. E. immer wieder damit auffallen öffentlich mit okkulten und satanistischen Zeichen und Symbolen zu operieren.





Bei diesem Auftritt ist mir vor allen Dingen die Gitarre von Rod aufgefallen. In einer Naheinstellung ist sehr deutlich die 666, die Zahl des Tiers aus der Offenbarung, erkennbar.
Was heisst deutlich?
Wenn man genau hinschaut ja.
Es steht da aber nicht schwarz auf weiss, sondern ist in dem merkwürdig gesprenkelten Teil der Gitarre gut getarnt.
Ich glaube nicht, dass die Zuschauer im Studio davon Notiz genommen haben. Und die meisten Fernsehzuschauer wahrscheinlich auch nicht. Ich hab's gesehn, weil ich solche Dinge mittlerweile einfach sehe (weil ich sie auch erwarte). Aber egal. Ob gesehen oder nicht, sublimal wirkt's allemal.
Belas Kette - ein BLITZ
Außerdem gab es im Showabspann eine merkwürdige SingSang-Improvisation von Bela. Ich persönlich meine deutlich sixsixsix vernommen zu haben.
Das ist alles besonders perfide, weil die Hauptzielgruppe der Ärzte bekanntermaßen minderjährige Jugendliche sind. (auch wenn die Fangemeinde sicherlich alle Altersklassen umschliesst)


Heute wollte ich mal schaun, wieviele Leute sich das Video bereits angeschaut haben, und fand das hier.

Bemerkenswert finde ich auch, dass meine Beschreibung zum Video und auch diverse Kommentare gleich mitgelöscht wurden.* Das war glaube ich früher noch anders. Will aber nix falsches sagen. Bin mir nicht sicher.

* (denn ich wurde natürlich von Ärztefans ein bisschen angemacht)


Denselben Auftritt der Ärzte kann man sich übrigens nach wie vor auf youtube anschaun. HIER und HIER oder auch HIER.

Allerdings ohne Hinweise auf die okkulte Symbolik.

Es geht also mitnichten darum die Musik eines Künstlers zu schützen (unter dem Vorwand des Verstoßes gegen das Urheberrecht) sondern schlicht und einfach um Zensur.

Den okkulten Einflüssen ihrer "Idole" bleiben Jugendliche also weiterhin ausgesetzt, den Hinweisen auf dieselben allerdings nicht.

Die SevenOne Media ist übrigens eine 100%ige Tochter der ProSiebenSat.1 Media AG und hat auch den ehemaligen Verarsche-Sender Nr. 1 9Live unter ihren Fittichen.

Von 9Live und deren Methoden bei der Gewinnspielabzocke kursierten mal tausende Videos auf allen möglichen Plattformen, insbesondere natürlich beim Marktführer youtube. Und was soll ich sagen. Sie sind alle verschwunden. Hier ein Bericht dazu. Räumt 9Live das Web auf? Eine Theorie.

HIER kann man sich trotzdem nochmal einige Höhepunkte des BETRUGSFERNSEHENS anschauen. Eigentlich ganz lustig, oder?

luckyloser

Kommentare:

  1. Super gesichtet, wow!
    Die Ärzte sind mir diesbezüglich ja auch schon in Verdacht geraten, die 666-Gitarre setzt dem die Krone auf. Erfolg auf der grossen Bühne kommt halt nicht von ungefähr...

    Hab Danke für Deine Arbeit,
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe anonyme Kommentare, vor allen Dingen wenn sie so nichtssagend sind. Kopfschüttel.

      Löschen
    2. Für wen hältst Du Dich eigentlich das Du Dich mit der Kommentierung von Kommentaren auf diese Art und Weise über jemanden stellen willst?

      Ausserdem wenn Du keine anonymen Kommentare magst, dann solltest Du diese Funktion abstellen oder ein anderes Blog suchen wo es nicht möglich ist anonym zu kommentieren.

      Ausserdem wurden diese Themen bereits auf noicon ausführlich diskutiert und da ist es nicht verwunderlich wenn sich jemand amüsiert, dass dann der Artikel mit "Super gesichtet, wow!" kommentiert wird.

      Du kommst mit diesem Blog ziemlich arrogant rüber. Niemand hat das recht sich über einen anderen zu stellen!

      Du scheinst ja auch ein Jesus Fanatiker zu sein?! Daher ist der blog sowieso schon etwas komisch, denn wer etwas hinterfragen will sollte damit nicht mit einer vorgefassten Meinung rangehen so wie Du es machst in dem Du sagst: "Es gibt eine Lösung: JESUS CHRISTUS"

      Nun gut, soviel erstmal zu Deinem Blog. Vielleicht ändert sich ja was. Ich bin auch mal gespant wie viel Gegenwind Du noch bekommst...

      Löschen
    3. "Für wen hältst Du Dich eigentlich das Du Dich mit der Kommentierung von Kommentaren auf diese Art und Weise über jemanden stellen willst?"

      DU bist doch derjenige, der einen Kommentar mit einem läppischen "lol ey" kommentiert hat. EIGENTOR?

      "Ausserdem wenn Du keine anonymen Kommentare magst, dann solltest Du diese Funktion abstellen"

      Darüber denke ich auch nach.

      "Ausserdem wurden diese Themen bereits auf noicon ausführlich diskutiert"

      Nur weil sich Thematiken mit anderen Blogs überschneiden, darf ich doch wohl trotzdem darüber berichten. Nebenbei. Die Kernaussage DIESES Beitrags ist nicht "Seele verkaufen" sondern ZENSUR. (siehe Überschrift)

      "Du kommst mit diesem Blog ziemlich arrogant rüber."

      Dieser Vorwurf tut weh. Ich halte mich nämlich eher für demütig. Ich habe aber auch im Laufe meines Lebens gelernt meine Meinung klar zu vertreten und werde das sicherlich auch weiterhin tun.

      "Du scheinst ja auch ein Jesus Fanatiker zu sein?!"

      Eigentlich ein Kompliment.

      "Daher ist der blog sowieso schon etwas komisch, denn wer etwas hinterfragen will sollte damit nicht mit einer vorgefassten Meinung rangehen ..."

      Wann und wo habe ich behauptet etwas hinterfragen zu wollen? JESUS CHRISTUS ist der EINZIGE Weg. Darüber will ich überhaupt nicht diskutieren.
      Wer die Meinung nicht teilt, .... ich zwing' niemandem meinen Glauben auf.

      "Vielleicht ändert sich ja was."

      Ich hoffe, dass ich zukünftig meine Beiträge so gestalten kann, dass sie nicht soviele Leute missverstehen.

      "Ich bin auch mal gespant wie viel Gegenwind Du noch bekommst..."

      Ich hoffe nicht soviel. Weil mir Kritik auch weh tut. Aber verbiegen werde ich mich sicher nicht.

      Trotzdem vielen Dank für Deine Meinungsäußerung

      luckyloser

      Löschen
  2. Danke lieber Claudio,
    so viel Lob vom "Master of Analysis" ;-)
    da werd' ich ja direkt verlegen.

    lg zurück

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte mich schon vor Angst vor den satanischen Ärzten unterm Bett versteckt, aber zum Glück habe ich herausgefunden, dass sie auch christliche Symbole tragen. Das gleicht sich wieder aus...

    http://www.youtube.com/watch?v=AgRiXWt7LHM

    Also, keine Panik. Naja, nicht wegen den Ärzten zumindest. Natürlich werden dich die echten Satanisten bald aufessen, aber das ist ja sterbetechnisch bei Christen nichts schlimmes. Dann gibts endlich die 40 Jungfrauen...Moment, irgendwas verwechsele ich, egal. Wenns schlecht für dich läuft und du vor Allah trittst nach dem Ableben, dann natürlich nicht. Shit happens.

    AntwortenLöschen
  4. nen mich doof aber ich hör dieses "six six six" nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum sollte ich Dich "doof" nennen? Das liegt mir völlig fern.

      Nur damit es kein Missverständnis gibt. Ich rede vom Showabspann (nicht vom eigentlichen Auftritt). Nachdem Harald Schmidt die Zuschauer verabschiedet hat, spielt Helmut Zerlett mit seiner Band den normalen Abspann. (links im Bild werden die Credits eingeblendet) Rod und Farin spielen mit. Bela hat das Mikro in der Hand und improvisiert irgendwas. Und jetzt stell ich Dir mal die Frage. Was murmelt Bela da? Klingt das wie lalala, oder hmhmhm, oder yeahyeahyeah, oder schubidu, oder wie würdest Du das AUFSCHREIBEN, was er da von sich gibt, wenn Du es MÜSSTEST?

      Ich käme auf sixsixsix oder sikssikssiks, aber vielleicht habe ich auch was am Ohr.

      Würde mich über ne nochmalige Rückmeldung von Dir freuen.

      luckyloser

      Löschen
    2. okay ich kann die ganze folge leider nicht finden... und daher nicht mehr rein hören.was weiter hin auch nicht schlimm ist, ich meine 666 ist ja nichts schlimmes.

      Wenn sie ein video haben wo es zu hören ist (oder zu hören sein soll) würde ich mich darüber freuen wenn sie den Link hierhin schreiben.

      lg

      Löschen
    3. Hi, ich bin der lucky, du musst mich nicht siezen, ich duz Dich ja auch;-)

      Dass Du den Auftritt nicht gefunden hast wundert mich nicht, darum geht es ja in den beiden Beiträgen.(Du hast sie gelesen, oder;-)

      Deine Aussage, dass die 666 nichts Schlimmes sein soll, hat mich allerdings erschüttert. Die Zahl 666 ist die Zahl des Tiers aus der Bibel (Offb. 13). Die Zahl des Antichristen, des Gegners von Jesus Christus. Jesus Christus, der das Opfer am Kreuz gebracht hat, der sich hat quälen und foltern und ermorden lassen aus Liebe zu den Menschen. Aus Liebe zu Dir und mir. Ich finde da sollte man nicht so easy mit umgehen und sagen: OK, die Zahl ist ein bisschen evil aber dadurch auch irgendwie cool. NEIN. Die Zahl ist scheisse und wenn sie so benutzt wird wie es z. B. die Ärzte tun, dann ist das eine Verhöhnung Jesu Christi. Sie könnten ihm genauso gut ins Gesicht spucken.
      Sorry für die klaren Worte. Nimm das nicht persönlich. Ich habe bei Dir eher das Gefühl, dass du aus Unwissenheit die Zahl nicht schlimm findest. Und das ist genau die Absicht dieser Bands, die meiner Meinung nach ihre Seele an den Teufel verkauft haben. Das alles zu verharmlosen und die Masse der Jugendlichen dazu zu bringen satanistische Symbole als völlig normal hinzunehmen. Ich hatte an dem Wochenende an dem ich den Ärztebeitrag hier veröffentlicht habe mehrere Hundert Besucher aus einem Ärzteforum, weil den Beitrag dort jemand verlinkt hat. Das Forum hat den wunderschönen Namen "Kill them all".

      http://www.kill-them-all.de/index.php

      Das ist nicht cool, das ist einfach nur KRANK. Aber die Leute finden's normal.

      Hier der Link zu einem interessanten Bericht von noicon. Schau Dir mal das Viva-Interview mit den Ärzten an und beachte auch die Hinweise des Verfassers dazu.

      http://noiconexodus.blogspot.de/2012/02/abt-erfolg-im-club-deichkind-addendum.html

      Liebe Grüße wünscht Dir luckyloser

      mit dem nochmaligen Hinweis, dass ich DICH nicht verurteile. Aber ich hoffe, dass ich Dich dazu gebracht habe über die Dinge nochmal nachzudenken. Stehe für weitere Fragen oder auch Kritik an meinen Ausführungen weiterhin zur Verfügung.

      Löschen
    4. Ergänzung

      "Sie könnten ihm genauso gut ins Gesicht spucken."

      .... oder eine Torte ins Gesicht werfen. (siehe Beitrag 13 über den Auftritt von Katy Perry)

      Löschen
    5. ich weiß bescheid mein Vater ist nämlich sehr gläubig. aber ich konnte mit Gott Jesus usw. nie was anfangen. es war alles zu unreal und lieb. und ja vielleicht steh ich mehr auf die dunklere seite wenn mann so will. ich trage nämlich die 666 auf meine Tasche und schuhe. und als ich noch jünger war wollte mein Vater das nicht (habs trotzdem gemacht)und jetzt weiß er es nicht da ich ihm nicht mehr seh (er möchte es nicht weil er der meinung ist das ich der Teufel in mir habe LOL) ich habe als kind auch immer in Religionsunterricht alles dunkler gemacht kreuze falsch rum gehängt und vieles verweigert..aber ich habe kein teufel oderso in mir ich fühl mich so wohl und schocke die leute gerne.. und daher halte ich die 666 nicht für schlimm oder schrecklich.

      Löschen
    6. und Natürlich darfst du gerne an Gott glauben da habe ich nichts gegen nur die richtige Fanatiker nerven.
      und hoffe das ich dich nicht beleidigt habe mit mein Kommentar.
      (das mit mein Vater ist schlimmer geworden als er mein (photo/talk)blog gesehen hat da dort viele dunkele sachen drauf sein sollten http://kellybones.tumblr.com/ )

      Löschen
    7. Hallo nochmal,

      habe mir Deine Seite mal angeschaut. Finde das NICHT normal und blende mich auch aus der Konversation an dieser Stelle aus. Beleidigt hast Du mich nicht, im Gegenteil, Du scheinst sogar sehr nett zu sein. Den erhobenen Zeigefinger erspar ich mir. Damit würde ich sicher nichts erreichen. Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft.

      luckyloser

      Löschen