Freitag, 8. Juni 2012

33. Videoreihe: Das 9/11 Mega-Ritual (Teile 39-42)

Zum Abschluss der Videoreihe "Das 9/11 Mega-Ritual" hier die noch ausstehenden Teile 39-42.

Und als Schmankerl der verschollene Teil 6.







Und hier der verloren geglaubte Teil 6 der Videoreihe. Habe ihn aufgespürt und auf meinen fast immer noch jungfräulichen youtube-Kanal geladen. Nach EINEM Tag war's allerdings schon wieder gesperrt. Grund:  Pink Floyds "Goodbye Blue Sky", welches ab 5.16 leise vor sich hin säuselt.

Habe deshalb die Tonspur ab 5.16 lieblos gekappt, und hoffe, dass das Video jetzt online bleibt.




Ein ausführliches persönliches Fazit der gesamten Videoreihe erspare ich mir an dieser Stelle. Wer alle Teile gesehen hat möge selbst beurteilen wie er die Dinge sieht.

Für mich steht jedenfalls fest. Es hat KEINE Flugzeuge gegeben am 11. September 2001. Nicht am Pentagon, nicht in Shanksville und auch nicht am World Trade Center. Und die großen amerikanischen Fernsehsender (mindestens die) stecken tief mit drin in der Verschwörung. 

Wenn ich das allerdings irgendjemandem auf der Straße erzählen würde, halte ich die Wahrscheinlichkeit für nicht gering, dass ich die nächste Zeit in einer geschlossenen Anstalt verbringen werde. Deshalb behalte ich das mal schön für mich;-)

Hier läuft ein RIESENDING. Und es geht auf die Zielgerade. Ob das irgendein Szenario während der Olympischen Spiele in London sein wird, oder doch der 21. Dezember mit der Rückkehr von Kukulkan (der gefiederten Schlange). Wir werden es bald wissen. Ich persönlich bin mir ziemlich sicher, dass in EINEM Jahr die Welt eine andere sein wird. Und besser wird sie sicher nicht. Was für die Elite die NEW WORLD ORDER ist, nennt die Bibel nämlich GROSSE TRÜBSAL.

luckyloser

P.S. Wer's allmählich mit der Angst zu tun bekommt, ganz oben auf dieser Seite nochmal den Header lesen. Das Angebot von Jesus Christus steht. Noch ist Gnadenzeit.

Kommentare:

  1. Darf ich Dich mal nach Deiner Meinung fragen?
    Ich habe nämlich das Gefühl als seien Sie sich diesmal sicher, dass nichts schiefgeht. Als hätten sie eine Trumpfkarte in der Hand, die sie sonst nicht hatten. In der "1000 Points of lights" - Rede von George Bush (vom 11.09.91 ist die glaub ich) ist er sich des Erfolges sooo sicher! Er sagt: "If we are successful, AND WE WILL BE..." - WIE er das sagt.
    Da hab ich mich das erste Mal wirklich gefürchtet.
    Warum ist er sich so sicher?
    Ist er einfach bloss dumm?
    Oder haben sie diesmal etwas wovon sie glauben, dass nicht einmal Gott etwas dagegen machen kann?
    Meiner Meinung nach kann niemand irgendwas gegen Gottes Willen ausrichten - das ist doch vollkommen klar - aber das müssten die doch auch WISSEN!!
    Was denkst Du darüber?
    Signa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Signa,

      natürlich darfst Du mich nach meiner Meinung fragen.

      Die Bushreden werden gern mal verwechselt.
      Die "1000 Points of lights" - Rede war glaube ich die Antrittsrede von Vater Bush zu Beginn seiner Präsidentschaft am 20.01.1989.
      Von der NWO redet Vater Bush 2 mal. (mindestens !?)
      Einmal am 16./17. Januar 1991 in einer Fernsehansprache an die Nation. Es war der Tag des Beginns des 1. Golfkrieges mit der Operation Wüstensturm. Das ist der Text, den Du meinst.

      http://www.youtube.com/watch?v=_CWBTL33MpA

      und hier im Wortlaut.

      http://www.historyplace.com/speeches/bush-war.htm

      Ein weiteres Mal erwähnt er die NWO vorm US-Kongress.

      http://www.youtube.com/watch?v=byxeOG_pZ1o&feature=related

      Beim Datum gibt es allerdings widersprüchliche Angaben. Die Einen sagen so, die Anderen sagen so.

      http://www.google.de/search?hl=de&q=11.%20september%201990&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&biw=1024&bih=592&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=iw&ei=-PfVT6zfB4jftAbx68yoDw#hl=de&sclient=psy-ab&q=11.+september+1990&oq=11.+september+1990&aq=f&aqi=&aql=&gs_l=serp.12...0.0.0.127875.0.0.0.0.0.0.0.0..0.0...0.0.Rmip6dQ9-GE&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&fp=486a0ccce8477bd6&biw=1024&bih=592

      Laut Wikipedia (oberstes Suchergebnis) war es der 11.09.1990.

      Das würde bedeuten, dass im 11-Jahresrythmus in Diesem Jahr wieder etwas passieren könnte. Nicht letztes Jahr zum 10. Jahrestag von 9/11, womit viele gerechnet haben. Der Rythmus ist ELF. (Hoffentlich nicht)

      Zu Deiner anderen Frage: Ich glaube Du hast an anderer Stelle;-) mal geschrieben Du seist Muslima. Deshalb ist es ein wenig schwierig für mich, weil ich die Bibel (als das Buch der Wahrheit für Christen) als Argument hernehmen möchte.
      Die NWO wird kommen. Man kann sie nicht verhindern. Sie ist prophezeit. Gemeint ist das Reich des Antichristen, der 1260 Tage regieren wird. Es ist die Zeit der großen Trübsal. Ich glaube aber, dass vorher Jesus kommen wird und die Gläubigen zu sich entrückt, um sie vor dieser schlimmen Zeit zu bewahren.

      Und die Zeit ist reif. Wenn man sich die Welt anschaut, wie sie immer verlogener und unmoralischer wird, und das auch noch mit einer offensichtlichen Selbstverständlichkeit, dann ist das genau die Welt, die Jesus für die Endzeit beschrieben hat. Die Zeichen passen JETZT. Vor 20 Jahren haben die Zeichen mMn noch nicht gepasst, und in 20 Jahren werden sie auch nicht mehr passen.

      Ich habe übrigens auch Angst Signa, auch wenn ich auf Jesus vertraue.

      Ich möchte jetzt aber nicht zu ausführlich werden, sonst wird die Antwort zu lang. Bei weiteren Rückfragen antworte ich Dir aber gern.

      Liebe Grüße
      Der lucky

      Löschen
  2. Hallo luckyloser,
    das Thema Entrückung finde ich sehr interessant. In dem Illuminati Kartenspiel gibt es ja auch eine Karte zu diesem Thema.
    Muslime glauben übrigens auch an die Wiederkehr von Jesus (Frieden und Segen seien auf Ihm) und daran, dass er den Antichristen (Dajjal) bekämpfen wird.
    Ich weiss noch, wie ich 1984 in Religionsunterricht sass und wir das Thema Sintflut behandelt haben. Unsere Lehrerin erzählte wie verdorben und unmoralisch, egoistisch und zügellos die Menschen waren. Ich fand das so unvorstellbar. Irgendwann Mitte des letzten Jahrzehnts fiel mir auf, dass vieles von dem was meine Lehrerin damals aus der Bibel unterrichtete um mich herum stattfindet...
    Die Bibel und das Christentum haben mein Leben immer begleitet. Dafür bin ich dankbar.
    Vielen Dank für Deine Antwort! :) ;))
    Signa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Signa nochmal,

      ja, die Entrückung ist eine bevorstehende, biblische Gewissheit. Eine Sache, die die Kath. Kirche z.B. total verschweigt. Ich habe übrigens nie den Koran gelesen und hatte früher auch Vorurteile gegen Moslems. Durch die überwiegend negative Darstellung in den Medien, dachte ich früher auch "ALLE Moslems sind Terroristen". Hab' da Einiges dazugelernt. Habe u.a auch "The Arrivals" gesehn. (Beeindruckende Videoreihe, und von Moslems gemacht)
      "DIE GUTEN" sind glaube ich gar nicht so weit auseinander.

      .... und ja, die Welt ist verdorben. Als ich Kind war, war vieles noch in Ordnung (Jahrgang 1966). Mord und Totschlag hat es immer gegeben, aber gerade die "einfachen, normalen" Leute waren damals noch weitestgehend anständig. Und jetzt? Wenn Du nicht betrügst, Deinen Arbeitskollegen übervorteilst oder bei jedem Kinkerlitzchen mit dem Rechtsanwalt drohst, bist Du ein Idiot.

      Alles Gute für Dich
      luckyloser

      Löschen
  3. Hallo luckyloser,

    vielen Dank für die Beiträge zu dieser Video-Reihe!
    Habe mir die 42 Teile angeschaut...
    Finde sie doch ziemlich gewagt in manchen Punkten da sie ja die Bibel in ein sehr kritisches Licht rückt! Ich denke doch nicht dass du diese Punkte unterstützt, was sich ja mit deinem Leitgedanken ganz oben widersprechen würde.
    Trotzdem ist diese Reihe sehr interessant, habe mich lange nicht mehr mit dem Thema auseinander gesetzt und doch wieder auf die gleichen Gedanken gekommen als ich damals nach Hause kam und diese Bilder im "Live" Fernsehen gesehen habe.

    Andererseits zu den hier aufgeführten Posts kann ich nicht verstehen warum 2012 jetzt so dramatisch sein sollte?
    Es passiert dieses Jahr meiner Meinung nach überhaupt nichts, können ja am 01.01.13 nochmal drüber reden!

    Angst kenne ich nicht... vielleicht verstehe ich deswegen nicht eure Sorgen!

    Der Gedanken mit der Sintflut finde ich ein sehr guter Vergleich! Den könnte man vielleicht auch noch weiter ausbauen im Zusammenhang mit dem was du "grosse Trübsal" nennst.

    Was ich nicht verstehe ist das "Reicht des Antichristen" das 1260 Tage andauern soll? Worauf bezieht sich das?

    Viele Gedanke treffen hier irgendwie zusammen drum hoffe ich dass es nicht zu verwirrend ist!

    Freue mich auf deine Antwort

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne XD,

      die Videoreihe ist gewagt. Klar. Und dennoch hat sie mich in den meisten Teilen überzeugt.
      Glaubst DU denn jetzt noch an Flugzeuge? Wenn ich noch zur Schule gehen würde, würde ich meinen Physiklehrer fragen, wie ein Flugzeug aus vorwiegend Aluminium in einen Stahlturm mit Zwischendecken aus Beton fliegen kann, ohne dass auch nur EIN EINZIGES Schräubchen abbricht. Das Flugzeug versinkt komplett im Turm und explodiert dann darin. DAS GEHT NICHT. Das ist Physik Unterstufe. Wieso merkt das keiner? (einschließlich mir bis zu dieser Videoreihe)

      Von den Teilen 11-15 hatte ich mich ja in Beitrag 24 distanziert. Die kollidierten ja nun wirklich mit meinem Weltbild. Nur verheimlichen wollte ich die Teile nicht, damit man mir nicht Zensur oder Manipulation vorwerfen kann.

      Warum ist 2012 so dramatisch?
      Es gibt mMn eine Spannungskurve, die klar auf 2012 zeigt. Man denke nur an den Mayakalender, der seit Millenniumbeginn allgegenwärtig scheint. Vor der Jahrtausendwende habe ich persönlich noch nie was vom Mayakalender gehört. Man denke an den Blockbuster 2012 von Roland Emmerich, die ganzen anderen Filme und Serien mit Außerirdischenbezug. Hier auch besonders die Schwemme an "seriös gemachten" Dokus uber Ufos. Insbesondere auf dem HistoryChannel, aber auch auf dem DiscoveryChannel, Ntv, N24, Phoenix, laufen diese mMn auf das Unvorstellbare vorbereitende Dokumentationen, gefühlt rund um die Uhr.

      Weiterhin die vielen, vielen Hinweise auf die Olympischen Spiele in London. (siehe hierzu noiconblog)

      Die Häufung der Symbole (bestes Beispiel jetzt die EM und die Pyramiden im ZDF) Und immer mehr Leute wachen auf. Ich sehe das an meinen Besucherzahlen.

      Den bevorstehenden Eurocrash, der eine absolute Gewissheit ist. Und das behaupte ich als Unstudierter, der die Dinge NUR mit Gesundem Menschenverstand betrachtet. (siehe dazu auch Beitrag 5)

      Und natürlich die immer mehr sinkende Moral. Siehe dazu direkt Deinen zweiten Kommentar. Tricksen und täuschen, lügen und betrügen, Geldgier, Seitensprungagenturen, Pornographie. Das nimmt Ausmaße an, .... wie soll die Welt denn bitte in 10 Jahren aussehen, wenn die Entwicklung immer so weitergeht?

      Und die Sintflut (und die Zeit davor) ist ein Superbeispiel. Das ist ja genau das, was Jesus sagt.

      http://www.bibleserver.com/text/LUT/Matth%C3%A4us24%2C37-44

      Der Antichrist ist das Tier aus der Offenbarung. Er hat die Macht zu regieren 42 Monate, bzw. 1260 Tage, bzw. 3 1/2 Jahre. (die zweite Hälfte der 7jährigen Trübsal, genannt GROSSE TRÜBSAL)

      http://www.bibleserver.com/text/LUT/Offenbarung13%2C5

      Es gibt noch mehr Bibelstellen, die ich grad auf die Schnelle nicht finde.

      Ich werde darüber auch noch einen Beitrag machen. Das ist nur alles sehr kompliziert und schwer verständlich. Die Bibel liest sich nun mal nicht wie ein normales Buch. Und die Dinge, die "ich glaube" richtig zu deuten, lassen sich auch wieder nicht so leicht an Andere vermitteln.

      Hoffe trotzdem Dir ein wenig geholfen zu haben.

      Lieben Gruß
      luckyloser

      Löschen
  4. N.B. zum Thema Illusion und Medienbeiträge
    Nur am Rande will ich erwähnen dass ja heute von der UEFA zugegeben wurde eine "nicht Live"-Szene in die "Live" Ausstrahlung der EM eingeblendet zu haben.

    AntwortenLöschen
  5. Hi,

    ja Alu gegen Stahl geht ja gar nicht... schon damals hatte ich gedacht: wie kann so ein Gebäude wegen einem Flugzeug in sich zusammen fallen??? und dann auch noch das 2. genauso... schon seltsam! Das mit dem weiteren 3. Gebäude dass auch zusammen gestürzt ist, war mir gar nicht so bewusst!
    Die Geschichte mit der Flugzeugnase ist auch verblüffend, war mir in den Medien-Beiträgen nicht aufgefallen dass die praktisch intakt auf der anderen Seite wieder austretet!!!
    Aber das mit dem Pentagon hatte mich auch damals schon nachdenken lassen... Waren bestimmt Titan Flugzeuge... wobei lol geht ja auch nicht... sind ja keine Wrackteile da XD!!!

    Ja zu meinem Weltbild passen die Teilen dazwischen bzw. die Darstellung der Bibel überhaupt nicht.

    Nochmal zu 2012...
    Wenn du, wie ich es annehme, den Stellenwert der Bibel sehr hoch schätzt, würde ich dich gerne auf folgenden Vers aufmerksam machen:
    Offenbarung 3:3
    http://www.bibleserver.com/text/LUT/Offenbarung3
    Wenn du der Bibel Glauben schenkst musst du zugeben dass man sich nicht auf den mesnchlichen Verstand in solchen Dingen stützen kann. Dieser ist gelenkt durch Gefühle. Auch basiert sich die Kultur der Maya auf sehr vielen okkulten Dinge die von Gott verabscheut werden. Drum glaube ich kaum dass man sich auf diese unzuverlässige Quelle der Maya etwas einbilden sollte. Dazu auch gerne Matthäus 24:36.
    http://www.bibleserver.com/text/LUT/Matth%C3%A4us24

    Warum diese Verwirrung statt finden die auf Erden so passieren erklärt doch bestens 1. Johannes 5:19.
    http://www.bibleserver.com/text/LUT/1.Johannes5
    Der jenige der die Welt regiert gibt uns auch diese Illusion damit wir an allem Zweifeln!

    Bin über noicon zu deinem Blog gestoßen... Habe mir dort auch schon paar Sachen angeschaut...
    Bin noch nicht so ganz schlau geworden über die Deutung der Symbole, deswegen will ich dazu noch nicht so viel sagen... schaue mir das alles noch ein bissl weiter an!

    Die sinkende Moral etc. sind ja alles Ereignisse die ja auch in der Bibel prophezeit wurden, drum wundert mich dies alles nicht...

    Gleiner Gedanke zur Sintflut:
    Man bedenke dass die Sintflut von Gott angekündigt wurde... genauso wie das Ende der heutigen Zeit auch angekündigt ist!
    Noah wusste bescheid... die Bibel informiert uns heute auch darüber!
    Noah musste was dafür tun um gerettet zu werden (Arche bauen etc.)... wir müssen auf Gottes Wort achten!
    Es ist etwas eingetroffen was die Welt zur Tage Noah noch nie davor gesehen hatte... es hatte bis dato noch nie geregnet auf Erden... also steht uns auch was bevor was wir noch nie kennengelernt haben!

    Kleine Gedanke zu Antichrist:
    Wenn du folgenden Bibelvers aufschlägst erfährst du noch mehr über den Antichrist: 1. Johannes 2 ab Vers 18 bis 29.
    http://www.bibleserver.com/text/LUT/1.Johannes2
    Ich würde mich nicht auf dieses eine Tier aus der Offenbarung versteifen.

    Wenn man sich frei macht von allen Vorurteilen ist es gar nicht so schwer die Bibel zu verstehen! Kompliziert, vielleicht... bzw. benötigt man die Gedult um sich damit zu befassen! Aber es ist wie mit allen... man muss nur wollen!

    Beste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      die Verse sind mir bekannt. Ich bin nur etwas erstaunt, weil ich aufgrund Deines vorherigen Posts den Eindruck hatte, dass Du nicht so bibelfest bist, und jetzt haust Du mir die Bibelstellen nur so um die Ohren und findest zudem noch "es gar nicht so schwer die Bibel zu verstehen!"

      Huii ....

      Das Evangelium, die Lehre Jesu Christi, ist schlicht.
      Die Bibel als Gesamtwerk finde ich persönlich aber extrem schwer zu verstehen. Man braucht dafür ein "reines Herz". Das fehlte den Pharisäern und Schriftgelehrten, und das fehlt auch Vielen, die heute die Bibel auslegen.

      Ich glaube übrigens nicht an den Mayakalender. Er ist lediglich ein Instrument der Elite um die Massen zu sensibilisieren. "Seid nicht zu überrascht, wenn etwas eintrifft, was die Welt noch nie zuvor gesehen hat"

      Du schreibst, dass die Sintflut von 'Gott' angekündigt wurde. Siehst Du, da haben wir schon ein Problem. Ich glaube nämlich NICHT, dass 'Gott' die Sintflut angekündigt hat, sondern jemand der sich als 'Gott' ausgegeben hat. Der Menschenmörder von Anfang an.

      http://www.bibleserver.com/text/LUT/Johannes8%2C37-45

      Ich glaube an die Bibel als das Buch der Wahrheit, aber ich glaube auch, dass darin Lügner zu Wort kommen.

      Beste Grüße zurück

      luckyloser

      Löschen
    2. Moin moin...

      da passiert ja nicht mehr viel auf diesem Blog...

      Hoffe alles ist gut und die Recherchen laufen weiter...

      Grüße

      SXD

      Löschen
  6. Hallo lucky,
    ich wollte mich noch mal kurz bedanken für Deine wahrmherzigen Worte. :)
    Wärmt das Herz in dieser kalten Zeit.
    Ich hatte mich auch nur "getraut" von "meiner Religion" zu erzählen, da noicon auf seinem Blog sich zum Islam/Koran immer sehr wohlwollend geäussert hat und dabei stets fest zu seinem eigenen Glauben steht. Das hat mich beeindruckt. Ich bin an Austausch interessiert, es gibt vieles für mich zu entdecken!
    Zu der 9/11 Reihe wollte ich noch anmerken, dass ich (bis vor einigen Monaten) ALLES aber auch ALLES geglaubt habe, was aus den Medien kan.
    A L L E S !!
    ABER, als ich diese Reihe nun gesehen habe viel mir wieder ein, wie ich im September 2001 auf den Fernseher starrte und immer wieder gesagt habe: "Das habe ich nicht gesehen. Das habe ich nicht gesehen."
    Ich war so fassungslos, mein Gehirn hat sich geweigert anzuerkennen, was es gerade gesehen hatte - dachte ich - vielleicht wollte mir mein Unterbewusstsein aber schon damals die Wahrheit sagen.
    Denn - nun weiss ich: "Das habe ich NICHT gesehen."
    ...schon Irre...
    Freundliche Grüsse,
    Signa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freundliche Grüsse zurück liebe Signa,

      ich bin übrigens von DEINER Offenheit beeindruckt. Wegen Menschen wie Dir mache ich diesen Blog:)

      Der lucky

      Löschen