Dienstag, 10. September 2013

12 Jahre nur THEATER

12 Jahre nach den dramatischen Ereignissen vom 11. September 2001, die die Welt so verändert haben, lege ich mich fest! 

Es gab  KEINE FLUGZEUGE !!!  


Jedenfalls nicht in New York, Washington oder Shanksville!
Was wir alle am Fernseher gesehen haben waren lediglich digitale Fälschungen, und Schlampige dazu.

Ich hatte mich im Rahmen der Videoreihe "Das 9/11 Mega-Ritual" ja bereits klar positioniert und habe da auch nichts zurückzunehmen. Im folgenden Video wird das ebenfalls nochmal thematisiert und zusätzlich (für viele vielleicht schockierend) erklärt, dass die Türme des WTC unterirdisch NUKLEAR GESPRENGT worden sind. Das Video "11. September - Die dritte Wahrheit" existiert schon etwas länger auf youtube. Dieses ist jetzt die dritte und finale Version. Vielen Dank an die Macher! MICH habt Ihr überzeugt.

An alle, die bzgl. 9/11 immer noch an die offizielle Version der US-Regierung glauben, aber auch an alle, die zwar von einem Inside Job ausgehen, aber MIT Flugzeugen! Nehmt Euch die Zeit und schaut Euch das Video unbefangen und bei wachem Verstand an! Die Theateraufführung der "Mächtigen" in den letzten 12 Jahren ist leider KEIN schlechter Krimi! Es ist BITTERE REALITÄT !!!

11. September - Die dritte Wahrheit - Extended Edition


Und hier auch noch mal der Hinweis auf die Videoreihe "Das 9/11 Mega-Ritual"

(Teile 1-7)

(Teile 8-15)

(Teile 16-21)

(Teile 22-29)

(Teile 30-38)

(Teile 39-42)

ALSO  ALLENUR...


Kommentare:

  1. Wenn es digitale Fälschungen waren, warum war man dann so schlampig? Jeder Hollywood Film hat da bessere Effekte und sieht realistischer aus. Zum Beispiel das pech-schwarze "Flugzeug", obwohl die Sonne volle Kanne gescheint und umliegende Gebäude das Sonnenlicht reflektiert hatten, dann "die austretende Nase", die ein paar Frames weiter noch als kleines "UFO" mit schneller Geschwindigkeit weiterfliegt. Warum gibt es vom FBI ein konfisziertes Video, welches das Flugzeug erst vor einem Kran und dann dahinter fliegend zeigt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also zunächst mal ist es 12 Jahre her. Da ist technisch Einiges passiert. Da muss sich nur jeder mal die eigene Unterhaltungselektronik zuhause anschauen.
      Und es war natürlich eine LIVE-Situation. In Hollywood hat alles hundert Klappen bis der Regisseur zufrieden ist. An 9/11 gab es nur 1 Versuch !!!
      Derjenige, der die "austretende Nase" zu verantworten hatte, liegt mMn auch längst mit 'ner Eisenkugel am Fuß auf dem Meeresgrund;-)
      Aber es bleiben natürlich Fragen offen. Der Name der Hubschraubercam "WESCAM" >>> We scam (Wir betrügen) ist natürlich auch ein Hinweis auf TOTALEN HOCHMUT !!! Sie verarschen uns. Und es hat ja funktioniert.
      Das von Dir angesprochene FBI-Video kenne ich nicht.

      Löschen
    2. Hey Lucky,

      habe das Video nochmal für dich herausgesucht und an die entsprechende Stelle vorgespult. Hier bitteschön:

      http://www.youtube.com/watch?v=GDgyhIfTbkU&feature=player_detailpage&list=PLA73D797A122E7F7D#t=1553

      ;)

      LG

      Löschen
  2. Dass die Massenmedien den 11. September tatsächlich in allein Feinheiten und Unklarheiten aufklären, davon darf wohl eher nicht ausgegangen werden (obwohl die tausende „Journalisten“ hätten). Zumindest scheint der Drogenmarkt dort im überfallenen Land Afghanistan weiter zu wachsen, 8 Prozent zum Beispiel bei Cannabis - ominöserweise ist in der Grafik dort in 2001 die Produktion bei Opium "leicht" nach unten gegangen - war da irgendwas in 2001?

    http://www.glaronia.com/2013/09/11/afghanistan-auch-wachstum-bei-weichen-drogen-cannabis-plus-acht-prozent/

    AntwortenLöschen