Dienstag, 8. Mai 2012

25. ALLES IST MÖGLICH

Falls irgendjemand der Ansicht ist, dass die "no plane-Theorie" aus der Videoreihe "Das 9/11 Mega-Ritual" trotz mM nach erdrückender Beweise doch etwas zu schräg, bzw. völlig absurd ist, hier zur Untermauerung das originell/witzige Werbevideo der Tierschutzorganisation IFAW aus dem Jahr 2009. Am interessantesten an diesem Clip finde ich fast, dass es wie ein Amateurvideo wirkt (mit voller Absicht natürlich). (verwackelt und mit für Amateurvideos typischen Nebengeräuschen) Wie am 11. September 2001, als es EXAKT EIN "Amateurvideo" gab, welches tatsächlich den ERSTEN Einschlag gefilmt hat. Auch noch von der "RICHTIGEN" Seite. Wie wahrscheinlich ist das bei über 6 Mrd. Menschen damals? Nach Adam Riese und Schönmanns Rechenbuch müsste das in etwa einer Wahrscheinlichkeit von 1 : 24.000.000.000,00  (ca. 24 Mrd) entsprechen. Korrigiert mich gern. Der Mann sollte mM nach Lotto spielen. Und zwar jede Woche.




Nur mal drüber nachdenken ....

.... und auch mal an Illusionisten wie David  Copperfield, Hans Klok oder Siegfried & Roy. (look at me;-)


(Ich habe die schwebende Jungfrau doch 
mit meinen eigenen Augen gesehn)


Und die "Titanic" haben die meisten von uns auch sinken sehn. Im Kino oder im Fernsehen. Und das war 1912;-)




Man sollte DIE MACHT DER (manipulierten) BILDER auf keinen Fall unterschätzen.

luckyloser

Kommentare:

  1. Ich war am anfang etwas skeptisch mit luckyloser,aber ich muss sagen es ist interssant hier .Also weiter so,bitte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Blumen. Werd' mir Mühe geben. Die Reihenfolge Deiner Meinungsänderung gefällt mir übrigens.

      Lieben Gruß

      Löschen
  2. Guter Vergleich mit dem Video, es ist heutzutage wirklich ein Leichtes, die Öffentlichkeit an der Nase rumzuführen...

    Kann mich dem Vorredner nur anschliessen, weiter so!


    NB - Ich möchte ausserdem am unsichtbaren Gewinnspiel teilnehmen - Der gesuchte Buchstabe ist das "N" ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... und "N" ist die richtige Antwort.
      Was sollen wir dir denn schicken? Eine Tasse oder lieber ein T-Shirt? :-D

      apropos T-Shirt
      http://www.youtube.com/watch?v=-epFRgf90DI

      .... aber die "Siegfried & Roy-Parodie" ist mein all-time-favourite von Schmidteinander. Da war die Welt auch noch in Ordnung. (zumindest in meiner Vorstellung)

      Lieben Gruß in die Schweiz

      Löschen
  3. Du hast Dein Herz am rechten Fleck! Du bist offen, neugierig, direkt und vor allen Dingen wahrheitsliebend! Und vor allem eins nicht: Ein Loser! Aber heutzutage ist es ja eher eine Auszeichnung ein Loser zu sein, einer, der den ganzen gewalttätigen Sex and Drugs and Rock'n Roll Scheiß erkennt und nicht mitspielt! Du bist sehr mutig! Ich wünschte, ich könnte das auch, so mutig sein wie Du!

    Ich wünsche Dir, daß Du immer Lucky sein wirst! Und immer daran denken: die letzten werden die ersten sein!

    Noch eine Anmerkung zu den "zufälligen" Aufnahmen des ersten Anschlags auf das WTC: Die beiden FRANZÖSISCHEN Brüder Naudet, die "zufällig" nach 27 Jahren eine Feuerwache in optimaler Nähe zu Ground Zero (Noicon hatte da kürzlich einen guten Zusammenhang - zu Ground Zero hergestelltI) porträtieren sollten, und aufgrund eines "Notrufes", der einem Gas(!)geruch hinterhergehen sollte, genau in diese fantastische, Kamera ready Position gebracht wurden. Nützliche Idioten? Donuts?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Jules_und_Gédéon_Naudet#Die_Aufnahmen_am_11._September_2001

    Bleibt noch die Frage offen: Warum waren sie gerade dort? Wer hat sie dafür bezahlt? Usw.

    (Frankreich aktuell Hollande und Sarkozy - beides Bilderberger, die an der Lüge der falschen staatswirtschaftlichen Welt, die Millionen von Menschen ins Verderben führen wird, beteiligt sind).

    Frankreich spielt eine Schlüsselrolle in diesem Spiel, ist doch dort das mörderische, blutige, laizistische Spiel in der französischen Revolution zuerst gespielt worden. Durch einen Franzosen wurden die Tempelritter zerschlagen, über deren Symbole sich die Schweizer so freuen dürfen, die kurz nach der Zerschlagung der Templer ihre eigene Gründung erfuhren.

    Also ich blicke da auch nicht mehr durch, aber z. B. die Videos von Wolfgang Eggert sind z. T. sehr aufschlußreich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ‹(•¿•)›-- HERZLICHEN DANK ---‹(•¿•)›
      Aber gib zu, ich hab' Dir nix dafür bezahlt dass Du das schreibst ;-)

      Ich bin übrigens kein sehr mutiger Mensch, ganz und gar nicht. Ich glaube aber, dass ich Zivilcourage habe. Das habe ich gelernt. Und wahrheitsliebend bin ich tatsächlich. Wahrheit steht für mich über Allem.
      Und mein Nickname rührt tatsächlich daher, dass ich es weltlich betrachtet nicht sehr weit gebracht habe, .... aber .... ich schätze mich glücklich (zu glauben) erkannt zu haben was wirklich wichtig ist, und dafür bin ich sehr dankbar.
      Und nur damit kein falscher Eindruck entsteht. Ich höre manchmal laute englische Musik, schimpfe beim Autofahren wie ein Rohrspatz, und wenn mein Lieblingsfussballverein gewinnt, freue ich mich (immer noch).

      Nun zum eigentlichen Thema:
      Dass mit dem Gasgeruchalarm ist mir völlig neu, obwohl mir der Name der Brüder Naudet bekannt war. (wegen der Doku, die ich aber nie gesehen habe) Dass DIE es waren, die auch "zufällig" den Ersten Einschlag gefilmt haben: OHNE WORTE!!! Wusste ich wirklich nicht.

      Bzgl. Deiner Theorie zu Frankreich, fällt mir natürlich sofort die Freiheitsstatue ein. Aber wer wirklich hinter allem steckt? ???
      Was die Bilderberger angeht? Ich hab' da 'ne Wette mit meiner Schwester laufen. Ich habe im Juni 2011 zu ihr gesagt, dass es 2012 in Deutschland zu ausserordentlichen Neuwahlen kommen wird und dass Peer Steinbrück danach Bundeskanzler sein wird. Weil Steinbrück ja Gast in St. Moritz war, und solche Leute danach immer Karriere machen. (oder 'nen Unfall haben) Und Bilderberger und Kissingerfreund Helmut Schmidt hat ihn ja auch schon gehypt. Schaun 'mer mal. Sind ja noch ein paar Monate.

      Von Wolfgang Eggert hab' ich mal ein Einziges Interview gesehn. Kann mich ausser an die Kernaussage "First we take Manhattan, then we take Berlin" aber nicht mehr wirklich dran erinnern.

      Ich habe sowieso viel zu viel Input in letzter Zeit. Ich kann die Massen an Informationen gar nicht mehr verarbeiten. Ich habe meinen Browser im Schnitt 4-5 mal geöffnet und dann jeweils 5 Tabs. Dazu zig Gigabytes an Dokus auf der Festplatte, die ich nie werde sehen können. Einfach nur schrecklich.

      Für Dich alles Gute und danke nochmal für die aufmunternden Worte.

      Liebe Grüße
      luckyloser

      Löschen
  4. Natürlich hast Du mir nichts dafür bezahlt. Ich habe Dich seit längerer Zeit auf dem Noicon blog "verfolgt". Kein Angst - ich bin kein Stalker. ;-)
    Und jetzt sehe ich hier Dein eigenes Blog und das bestätigte einfach den Eindruck, den ich von Dir hatte: Eben ein ehrlicher und aufrichtiger Kerl, der eine Zukunft will und vor allen Dingen zugibt, wenn er nicht mehr weiter weiß oder aber die richtigen und guten Fragen stellt.
    Ich bin ähnlich gestrickt, ich will auch alles wissen und die größte Lüge und den größten Betrug aller Zeiten herausfinden, aber die "Gelenkten" im "echten Leben" sind eben nicht ansprechbar, bzw. halten dich für einen Verschwörungstheoretiker usw.
    Du hast eben auch die nötige Offenheit und Unvoreingenommenheit, sich der Lüge zu stellen.
    Und die Art und Weise, wie Du die Frage stellst, die bringt mich eben in meinen eigenen Gedanken (so wie Du es schilderst: mehrere Fenster offen) eben weiter.
    Danke dafür. Und auch Dir alles Gute!

    AntwortenLöschen